Bildungsangebot " IS-E?"

Berufsschule für Industriekauffrau / Industriekaufmann mit Europaqualifikation

Abteilung Wirtschaft- und Verwaltung I

Dauer: 36 Monate
Schulort: Stolberg
Schwerpunkte: kaufmännisch
Abschluss: Berufsabschluss (BA)
Unterrichtsform: Teilzeit

Die Berufsausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann in einem Unternehmen mit einem verstärkten fremdsprachlichen Schwerpunkt in der Berufsschule bietet ein Bündel an Qualifikationen, das den wachsenden Anforderungen auf globalen Märkten gerecht wird und bei den Unternehmen der Region schon seit über zehn Jahren Anerkennung findet.

Optional kann während der Ausbildung ein Praktikum im europäischen Ausland durchgeführt werden.

Folgende Qualifikationen können im Rahmen des „Stolberger Modells" erworben werden:

  • Industriekaufmann/Kauffrau mit Europaqualifikation (Prüfung IHK Aachen)
  • Geprüfte Korrespondentin/geprüfter Korrespondent in Englisch und/oder Französisch (Prüfung IHK Aachen)
  • Zertifikat: Englisch for Business (Prüfung London Chamber of Commerce and Industry)
  • DELF Prüfung: Diplôme d'Etudes en Langue Française Niveau 1/Niveau 2 (Prüfung Deutsch-Frz. Kulturinstitut, Aachen)

(Klasse wird eingerichtet bei ausreichender Anmeldezahl zu den Sprachkursen)