Bildungsangebot "BF-M"

Berufsfachschule für Metall (Ziel HS 10)

Abteilung Berufsvorbereitung

Voraussetzungen: Erfüllung der zehnjährigen Vollzeitschulpflicht (J10), Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HS9)

Dauer: 12 Monate
Schulort: Simmerath
Schwerpunkte: handwerklich, Praktikum
Abschluss: Berufliche Kenntnisse (BeK), Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Typ A (HS10)
Unterrichtsform: Vollzeit

Eingangsvoraussetzung für die Berufsfachschule Metalltechnik - Typ 1 (einjährig):

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (10 Schuljahre)

Ziel:

  • Berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Erläuterungen:

Die Berufsfachschule Metalltechnik vermittelt im Rahmen des gewählten Fachbereichs berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie eine erweiterte Allgemeinbildung. Hauptziel ist es, die fachliche und persönliche Kompetenz der Schülerinnen und Schüler durch einen berufsnahen Unterricht so zu fördern, dass sie in der Lage sind, eine Ausbildung im dualen System zu beginnen und durchzuhalten.

  • Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Beruf deinen Fähigkeiten entspricht?
  • Du denkst, dass du in einem Unterricht mit umfassendem Praxisanteil und weniger Theorie bessere Leistungen erbringen kannst?

In dieser Situation bietet die Berufsfachschule die ideale Möglichkeit, Grundlagen im Fachbereich Metalltechnik zu erlernen und die Realität der betrieblichen Praxis kennen zu lernen.
Die Kombination von hohem Praxisanteil mit seinen theoretischen Grundlagen sowie das Praktikum im Betrieb sind eine gute Basis für den Start in die Ausbildung.

Die Lerninhalte werden vermittelt in den Fächern

  • Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre, Religionslehre und Sport /Gesundheitsförderung, dazu
  • Berufsbezogene Theorie in Metalltechnik
  • Berufsbezogene Praxis in Metalltechnik
  • Unterricht in der Schule an vier Tagen pro Woche
  • Ein Praktikumstag pro Woche

Die Berufsfachschule ist erfolgreich abgeschlossen, wenn die Leistungen in allen Fächern ausreichend oder nur in einem Fach mangelhaft sind.

Anmeldung:

Im Februar jeden Jahres nach Erhalt der Halbjahreszeugnisse.

(1) Online-Anmeldung über das Internetportal „Schüler-Online" www.schueleranmeldung.de
(2) Einreichen folgender Unterlagen im Sekretariat: 

  • Anmeldeformular (siehe Startseite)
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses oder Vorlage des Originalzeugnisses und einfache Kopie oder beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses.