Zwei Klassen der Berufsfachschule II (BO) Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit haben sich mit dem Thema Bewerbung einmal anders beschäftigt. Was in ihnen steckt, das haben die Schüler*innen in eindrucksvoller Weise zum Ausdruck gebracht. Welchen Beitrag Kunst und Kultur diesbezüglich leisten können, lassen die nachfolgenden Fotos erahnen. Bilder sagen hier oft mehr als Worte.

 

Ist Kleidung individueller Ausdruck der Persönlichkeit? Kommunizieren wir über Kleidung? Ist es nicht viel einfacher, zu Jogginghose und Hoodie zu greifen, bequem und nachlässig in die Schule zu schluffen, langsam und chillig wie Quallen durch den Tag zu gleiten? Das fühlt sich gut an, aber ist es auch immer gut? Im Chill-Outfit in die Schule, ins Praktikum und später genau so zur Arbeit? Gibt uns das wirklich Halt? Oder schlüpfen wir mit der jeweils angemessenen Kleidung in eine andere, passende Rolle wenn wir zur Schule, ins Praktikum oder ins Theater gehen?

 

Probieren wir uns aus! Inszenieren wir uns! Lernen wir einmal ganz anders! Selbstbehauptung durch Stil. Wie fühle ich mich „gekleidet“? Glänzen wir durch Improvisationstalent! Nicht nur beim Thema Kleidung, nein, auch sonst in Beruf und Freizeit. Wir testen es kreativ aus und trotzen der Nachlässigkeit! 

Bericht in der Lokalzeit WDR

 

 

Kunst und Kreativität können einen Zauber bewirken, mit Schönheit in der Kleidung, in der Sprache, im Miteinander der Menschen, unabhängig davon woher wir kommen und woran wir glauben. Welch ein großes Glück, hier in Deutschland, einer Demokratie, in Freiheit und in Frieden zu leben, ohne unsere Wurzeln, Kultur und Religion zu verleugnen. Unser Land braucht gebildete Menschen als Kitt für den inneren Frieden. Aber ergeben Wissen und Kultur tatsächlich Bildung? Ist Bildung nötig in einer Zeit des zunehmenden Egoismus, zunehmender Aggression? Daran zu arbeiten ist wichtiger denn je, gerade in diesen besonderen Zeiten.

 

Wir haben etwas völlig Neues probiert, haben uns selbstbewusst inszeniert. Es geht uns um Haltung! Es geht darum, dem Schicksal trotzen zu können, wenn man es nur will; Würde zu zeigen - ganz egal, wo; an sich zu glauben, mutig auf die Herausforderungen des Lebens zu schauen!

 

Fotogalerie