In den zwei Wochen nach den Herbstferien 2018 war eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus dem Kurs ,,Türkisch in Betrieb und Alltag‘‘ zu einem zweiwöchigen Schul- bzw. Betriebspraktikum in Istanbul.

Erstmals haben dabei einige Schüler aus dem BO und der HH ein Praktikum bei einer Busgesellschaft gemacht, die hauptsächlich die Schwarzmeer Route und Georgien bedient und dabei interessante Einblicke in die Bereiche Logistik, Service, Transport und Verwaltung des Unternehmens nehmen können.

Höhepunkt für die Schülerin Berin Colak war ihr Besuch am Sprachinstitut Dilmer, wo Sie als erste Schülerin unsere Schule an einer Zertifizierungsprüfung für Türkisch, Niveau C1 teilgenommen hat und dabei 100 von 100 möglichen Punkten erreichte. Sie hat damit die sprachlichen Voraussetzungen der Aufnahme eines Hoch-/Fachhochschul Studiums in der Türkei erfüllt.

Ebenfalls im Rahmen einer Erasmus+ Mobilität waren zur gleichen Zeit zwei Lehrer in Istanbul und haben dort an mehreren Schulen bei Hospitationen studiert, wie z. B. Wirtschaftsfächer, Mathematik und Sprachen im beruflichen Kontext unterrichtet werden. Außerdem haben sie an Schulen, die Deutsch als Fremdsprach anbieten, eigenständigen Unterricht erteilt.

Ein weiterer Aspekt ihres Lernaufenthalts bestand darin zu erkunden, wie betriebliche und schulische Ausbildung an unserer Partnerschule funktionieren.

Fotogalerie